Impressum

INHABER

Franz Prunner

Schennaerstr. 22

39017 Schenna

Italien

Tel: +39 0473 861610

E-Mail:

PEC: villahelvetiameran@pec.it

 

Gesellschaftskapital: € 1.000 V.E. 

Geschäftsführer: Franz Prunner

Handelsregistereintrag: BZ172559

 

Mwst. Nr.: IT 02344320219

 

Inhaltlich verantwortlich

Franz Prunner

 

Konzept, Design, Programmierung, Beratung und Marketing

tt•consulting

Tourismus Team GmbH

Eurocenter, Block A

Industriezone 1-5

39011 Lana

Südtirol – Italien

Tel. +39 0473 56 00 56

Fax +39 0473 55 07 75

Internet: www.tt-consulting.com

E-Mail: info@tt-consulting.com

PEC: tt-consulting_tourismusteam@pec.it

 

Copyright/Bildnachweise

Prunner Luxury Suites

Tiberio Sorvillo

Stefanie Feldhofer

Tina Roesler

Dietmar Denger 

Hannes Niederkofler

 

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger, inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

Online-Streitbeilegung

Pflichtinformation nach EU-Verordnung Nr. 524/2013 des Europäischen Parlaments und Rats Plattform zur Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten (ODR) der Europäischen Kommission: https://ec.europa.eu/consumers/odr/.

 

Europäischer Sozialfond

Projekt: Potenziamento dell’hospitality in un’ottica di qualità ed efficienza

Projektcode: FSE30737

Öffentlicher Betrag: € 49.672,00

Das Ausbildungsprojekt zielt darauf ab, das Unternehmen der Familie Prunner, die zwei Beherbergungsbetriebe – Villa Helvetia und Prunner Luxury Suites - betreibt, bei der Neuorganisation, Standardisierung und Verbesserung der Geschäftsprozesse zu unterstützen. Ziel ist es, die von den beiden Betrieben angebotenen Dienstleistungen zu vereinheitlichen, um das Beherbergungsgewerbe innovativ, nachhaltig und sicher zu machen und es in die Lage zu bringen, die Krise des Hoteltourismus nach dem Covid-19-Gesundheitsnotstand besser zu bewältigen. Ziel des Projekts ist es, das Vertrauen der Kunden wiederzugewinnen, die immer noch vom aktuellen Gesundheitsnotstand verängstigt sind und immer mehr dazu neigen, sich für sichere Strukturen zu entscheiden, die hervorragende Dienstleistungen garantieren. Um dies zu gewährleisten, werden die Fähigkeiten aller Mitarbeiter, die an den Betriebsvorgängen teilnehmen, in fünf verschiedenen Kursfolgen geschult.